Swiss Re Milizpreis 2013

03 Jun 2013

Walter B. Kielholz, Präsident des Verwaltungsrats von Swiss Re, überreichte am 29. Mai 2013 den Swiss Re Milizpreis an Erica Brühlmann-Jecklin, Gründerin der Gesellschaft für Muskelkranke (heute: Schweizerische Muskelgesellschaft). Die Gesellschaft setzt sich für die Anliegen von Betroffenen und ihren Angehörigen ein, bildet Fachpersonen weiter und unterstützt Forschungsprojekte.

Der Swiss Re Milizpreis wird jährlich an eine Person vergeben, die sich neben ihrer beruflichen Tätigkeit über einen längeren Zeitraum in substanziellem Masse einem nebenberuflichen gemeinnützigen Engagement widmet. Die Preissumme beträgt 40'000 Franken. Der Preis wurde vom ehemaligen Verwaltungsratspräsidenten der Swiss Re, Ulrich Bremi, im Jahre 2000 ins Leben gerufen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.